Überholt die Digitalisierung das Recht?